Offshore Outsourcing

Beim Offshore Outsourcing werden Funktionen eines Unternehmens an ein unabhängiges Unternehmen im Ausland vergeben. Damit lassen sich betriebliche Ressourcen gezielt einsetzen für alle Projekte, die eine große Wertschöpfung haben und zeitaufwendige Prozesse mit wenig Wertschöpfung werden zu geringen Kosten ins Ausland verlagert. Oft arbeiten Fachkräfte aus dem Ausland zuerst einige Zeit im Unternehmen in Deutschland um so Vertrauen zu schaffen und einen fließenden Wissenstransfer zu gewährleisten. Das Schaffen von Vertrauen ist ohnehin ein wichtiger Punkt für Offshore Outsourcing, denn wenn der Partner am anderen Ende der Welt sitzt muss man ihm vertrauen können. Weiterlesen →

Business Process Outsourcing

Während beim Outsourcing nur Teilbereiche eines Unternehmens nach außen verlagert werden, vergibt man beim BPO, (Business Process Outsourcing) ganze Geschäftsprozesse an Fremdfirmen. Beispielsweise kann ein Betrieb, der Waren aus Teilen herstellt, die ganze Beschaffung der Teile an ein Fremdunternehmen vergeben oder die gesamte Logistik für alle Waren und Bauteile nach außen verlagern. In beiden Fällen spricht man dann von Business Process Outsourcing. Das Auslagern von Supportprozessen wie der gesamten Buchhaltung oder der Kantine schafft Platz und Zeit für die Kernkompetenz eines Unternehmens und auch das Callcenter wird immer öfter nach außen verlagert und komplett einer Fremdfirma anvertraut. Wird BPO erfolgreich geplant und umgesetzt, lässt sich die Effizienz im Unternehmen steigern und auch die Effektivität steigt an. Weiterlesen →

Outsourcen

Fast jeder Unternehmer hat den Begriff Outsourcen schon einmal gehört. Sei es bei der Konkurrenz oder bei anderen Firmen, mit denen eine enge Zusammenarbeit besteht. Durch Outsourcing werden Kosten gesenkt und Freilaufzeiten beim Personal geschaffen, was dazu führt, dass die Kernkompetenz eines Unternehmens wieder in den Fokus der Aufmerksamkeit rücken kann. Dieser Prozess ist in vielen Firmen dringend notwendig um auch in Zukunft die Konkurrenzfähigkeit wahren zu können. Gibt man einige Routineaufgaben, die im Betrieb anfallen, an einen Fremdbetrieb weiter, kann das oft die Kosten senken, doch das sollte nicht der wichtigste Grund für Outsourcing sein. Viel eher sollte das Freisetzen von Ressourcen im Vordergrund stehen denn wenn Personal durch das Vergeben von wiederkehrender Routinearbeit entlastet wird, kann die freie Zeit für wichtige Kernprozesse genutzt werden. Weiterlesen →

Rechnungswesen Outsourcing

Ein immer beliebter werdender Bereich für Outsourcing in einem Betrieb ist das Rechnungswesen. Kaufmännisch notwendige Prozesse verschlingen oft viel Zeit und Ressourcen, die sich besser für die Kernkompetenzen eines Unternehmens nutzen lassen, wenn man diese Aufgabe nach außen verlagert. Lohnabrechnungen und Buchhaltung belasten das Personal mit Routinearbeiten und nimmt man ihnen diese Aufgabe ab, wird Zeit geschaffen, die sie bei Entscheidungsprozessen oder zur Planung verwenden können. Weiterlesen →

Outsourcing Beratung

Nur wer gut beraten ist, kann die richtigen Leistungen und Aufgaben nach außen verlagern und damit nicht nur die eigene Kernkompetenz vergrößern, sondern auch gezielt an der Zukunft eines Unternehmens arbeiten. Als Chef einer Firma mit mehreren Abteilungen kann man nicht immer wissen, was einzelne Bereiche des Unternehmens leisten und damit fällt es auch schwer abzuschätzen, ob hier Ressourcen vernünftig genutzt werden oder besser anders verteilt werden sollten. Betriebsblindheit ist hier ein Schlagwort, das umschreibt, warum viele Unternehmer zwingend notwendige Veränderungen nicht vornehmen. Die Erkenntnis dazu kommt nicht im betrieblichen Alltag, sie ist ein angesteuertes Ziel, das oft erst durch Anregung von außen genauer definiert wird. Eine ganze Branche hat sich darauf spezialisiert Unternehmen zu beraten und die Kosten für eine individuelle Beratung amortisieren sich gewöhnlich schnell. Weiterlesen →

Outsourcing von Dienstleistungen

Dienstleister werden immer mehr zum Anbieter für Unternehmen die einige Leistungen nach außen verlagern möchten. Buchhaltung oder Wachdienst werden externen Firmen überlassen und das eröffnet oft völlig neue Möglichkeiten für ein Unternehmen. Strategische Unternehmenserneuerung oder ein Mittel zum Erwerb neuer Kompetenzen – das sind Ziele die immer öfter für Outsourcing definiert werden. Dienstleister verzeichnen im Zuge dieses Trends positive Veränderungen. Zudem ist es so, dass tatsächlich das Verlagern von Dienstleistungen nach außen, für viele Unternehmen große Vorteile mit sich bringt. Weiterlesen →

IT Outsourcing München

Der Bereich im Unternehmen, in dem Computer und IT eine große Rolle spielen, wächst in vielen Firmen rasant. Nicht nur Lager und Kommunikation werden über die moderne Technik geregelt, sondern auch bei der Fertigung spielen computergesteuerte Anlagen eine immer größer werdende Rolle. Vor allem in Ballungsgebieten wie München suchen Unternehmer dann schnell Firmen, die einige anstehende Aufgaben zeitnah übernehmen können. Informationen zu IT Outsourcing München gehört daher zu den meistgesuchten Begriffen im Süden Deutschlands und das Angebot dafür ist tatsächlich groß. Weiterlesen →

Warum Outsourcing?

Wenn man sich als Unternehmer fragt, warum Outsourcing die Situation der eigenen Firma verbessern könnte, sollte man sich den Betriebsablauf genau ansehen. Oft liegt der wichtigste Grund für die Auslagerung in der Reduzierung der Kosten, was wiederum den Gewinn maximieren soll. Doch allen Unternehmern mit diesem Ziel kann Outsourcing schnell zu einer Kostenfalle werden. Die Qualität lässt nach und es entstehen logistische Probleme. Warum also sollte man Outsourcing als Teil der Firmenphilosophie ins tägliche Arbeitsleben integrieren? Weiterlesen →

Outsourcing – Vor- und Nachteile

Als einer der wichtigsten Vorteile beim Outsourcing führt man die Senkung der Kosten an. 20 Prozent weniger Kosten setzt man dabei meist als Mindestvoraussetzung an. Die Offenlegung bislang versteckter Kosten und damit mehr Transparenz ist ein weiterer Vorteil des Outsourcings und auch die Steigerung der Qualität kann eine Folge davon sein und damit ein weiterer Pluspunkt für das Verlagern von Aufgaben nach außen. Risiken lassen sich zum Teil ebenfalls minimieren und die Kapitalbindung wird ebenfalls verringert, was auch als Vorteil zu werten ist. Doch natürlich ist Outsourcing keine Maßnahme, die nur Vorteile und keine Nachteile oder Risiken birgt. Weiterlesen →

Outsourcing in Deutschland

Neben Outsourcing in Low-Kost-Länder ist auch Deutschland an sich ein guter Marktplatz für auszulagernde Aufgaben in Unternehmen. Da Deutschland erst spät auf den Trend des Outsourcings gestoßen ist und viele der Idee auch heute noch skeptisch gegenüber stehen, sind Partner innerhalb des eigenen Landes sehr gefragt. Dass Kernkompetenz Zeit und Ressourcen verbraucht, aber unbedingt nötig ist, um das Unternehmen zu erhalten und wettbewerbsfähig zu bleiben, haben schon etliche Unternehmer erkannt und sie bevorzugen Partner im eigenen Land um an einer Optimierung der Firmenstruktur arbeiten können. Kleine und mittelständische Unternehmen lagern vor allem Bereiche der Buchhaltung aus oder holen sich Partner für die Kundenbetreuung an Board. Größere Unternehmer lassen Bauteile von anderen Firmen fertigen oder nutzen für zeitlich begrenzte Projekte das Outsourcing. Weiterlesen →