Outsourcing schafft finanzielle Spielräume für Geldanlagen

Das Erzielen von Kosteneinsparungen liegt bei deutschen Unternehmen derzeit voll im Trend. So wird die Einsparung von Kosten als Hauptgrund angegeben, wenn es um das Outsourcing von einzelnen Unternehmensbereichen geht. In einer Umfrage gaben mehr als die Hälfte der Unternehmen an, durch verschiedene Geschäftsauslagerungen Einsparungen zwischen 20 und 50 Prozent zu erzielen. Überraschend dabei ist, dass sogenannte Near- und Offshore-Lösungen hier nur eine untergeordnete Rolle spielen. Die meisten Unternehmen entscheiden sich bei der Auslagerung einzelner Geschäftseinheiten für einen Dienstleister aus Deutschland. Möglichkeiten zur Auslagerung gibt es in nahezu jedem Unternehmen. Dabei bieten sich unter anderem die Bereiche Personalverwaltung, Finanzbuchhaltung, Security sowie die Kundenbetreuung an. In allen Bereichen bietet die Einsparung von Personalkosten den größten Anteil. Zudem könne durch Outsourcing auch Kosten bei der benötigten Hard- und Software eingespart werden. Die durch das Auslagern eingesparten Kosten lassen sich dann wiederum zum Vermögensaufbau einsetzen. Dabei bieten Festgelder eine sehr sichere Möglichkeit.  Weiterlesen →