Warum Outsourcing?

warum-outsourcing

Wenn man sich als Unternehmer fragt, warum Outsourcing die Situation der eigenen Firma verbessern könnte, sollte man sich den Betriebsablauf genau ansehen. Oft liegt der wichtigste Grund für die Auslagerung in der Reduzierung der Kosten, was wiederum den Gewinn maximieren soll. Doch allen Unternehmern mit diesem Ziel kann Outsourcing schnell zu einer Kostenfalle werden. Die Qualität lässt nach und es entstehen logistische Probleme. Warum also sollte man Outsourcing als Teil der Firmenphilosophie ins tägliche Arbeitsleben integrieren?

Die Antwort liegt in jedem Betrieb selbst und ist damit individuell. Wenn Leerlaufzeiten einen Teil der Ressourcen unnötig strapazieren und die Lagerung von Teilen die räumlichen Möglichkeiten sprengen, kann Outsourcing durchaus eine Lösung sein. In jedem Betrieb stecken zudem versteckte Kosten, die schnell sichtbar werden, wenn man den Bereich nach außen gibt und auch die Qualität der eigenen Produkte lässt sich steigern, wenn man Fremdwissen nutzen kann. Da sehr viele unterschiedliche Gründe für Outsourcing sprechen können und man sich als unerfahrener Unternehmer schnell in widersprüchliche Aussagen verlieren kann, sollte man einen Profi damit beauftragen, die Möglichkeiten im eigenen Betrieb zu finden. Betriebsblindheit ist hier ein wichtiger Faktor, der oft vernachlässigt wird. Was seit Jahrzehnten so gemacht wird, ist einfach so und daran rüttelt man nicht. Veränderungen könnten hier aber zum Teil wesentliche Verbesserungen erzielen und das muss meist eine betriebsfremde Person feststellen denn als Unternehmer selbst beschäftigt man sich vorwiegend mit alltäglichen Aufgaben.

Natürlich kostet auch diese Dienstleistung Geld, doch Unternehmensberatung gehört heute zu den normalen Kosten, wenn es darum geht, eine Firma wettbewerbsfähig zu halten oder werden zu lassen. Letztendlich muss zwar jeder Unternehmer allein für sich entscheiden, ob er einen oder mehrere Bereiche seines Unternehmens an eine Fremdfirma vergibt, doch dieses moderne Konzept bedeutet in einigen Fällen auch die einzig wirtschaftliche Lösung, da sonst langfristig gesehen eine komplette Aufgabe des Betriebs drohen könnte.

Geschrieben von Oliver Schmid

Das könnte Sie auch interessieren: