Aufgaben besser überwachen mit der TerminApp als persönlichem Assistenten

Unternehmer müssen in ständigem Kontakt zu Kunden, Lieferanten und auch zu den Mitarbeitern stehen, damit der geschäftliche Ablauf reibungslos vonstattengehen kann.

Bahnen sich Geschäfte an, so werden in der Regel persönliche Termine vereinbart, bei denen Aufträge vergeben, alle Informationen zu Lieferungen und Leistungen verhandelt und Zahlungsbedingungen fixiert werden. Solche Termine sind extrem wichtig, damit Produktionen nicht ins Stocken geraten und Umsätze stabil bzw. gesteigert werden können.

Viele Unternehmer und deren Mitarbeiter sind täglich mehrere Stunden außer Haus tätig, um Meetings wahrzunehmen. Die Terminkalender sind voll und es bedarf ein hohes Maß an Organisationstalent, hier keinen Termin zu übersehen.

Mit der TerminApp kein Meeting vergessen

Tischkalender und Notizbücher gehören allerdings der Vergangenheit an, wenn es darum geht, wichtige Meetings nicht aus den Augen zu verlieren bzw. zu vergessen. Heutzutage lässt sich via Smartphone so einiges überwachen – auch Geschäftstermine!

Die TerminApp bietet Usern die Möglichkeit, sich ganz entspannt zurücklehnen zu können, denn jetzt ist in Sachen Termin-Organisation alles geregelt.

Die Vorteile von TerminApp im Überblick:

• Automatisiertes Terminmanagement

• Kostenloser Zugriff von 5 Mitarbeitern

• Rund um die Uhr Terminbuchung

• E-Mail-Benachrichtigung bei Terminbuchungen und –änderungen

• Designanpassungen nach persönlichen Vorstellungen

Die TerminApp kann natürlich nicht nur innerhalb des Unternehmens zum Einsatz kommen. Wer seine Kunden oder Lieferanten auf die App aufmerksam macht, kann zukünftig auch den Außenkontakt problemlos über die App terminieren.

Stress vermeiden durch Vereinfachung von Arbeitsabläufen

Im Arbeitsalltag ließe sich sehr viel Stress vermeiden, wenn Arbeitsabläufe besser koordiniert würden. Viele Probleme tauchen meist dann auf, wenn die Kommunikation nicht stimmt und wenn nicht umgehend reagiert werden kann.

Beispiel: Der Kunde möchte sich nochmals über die Liefertermine unterhalten und zu einem persönlichen Gespräch bitten. Die Zeit drängt, jedoch ist der Geschäftspartner telefonisch nie zu erreichen und auch Rückrufe erfolgen nicht. Es versteht sich von selbst, dass der Kunde nun ärgerlich wird.

Dies alles ließe sich vermeiden, wenn die TerminApp genutzt würde. Der Kunde könnte einen Termin buchen, der ihm zeitlich passt und der Unternehmer bräuchte nur noch zum vereinbarten Termin zu erscheinen.

Zeit sparen bedeutet Kosten sparen

Mit der TerminApp als persönlicher Assistent lässt sich sehr viel Zeit sparen und deshalb natürlich auch Geld. Gut strukturierte Arbeitsabläufe bieten deutlich mehr Raum für weitere unternehmerische Aktivitäten, anstatt sich mit Telefonaten aufhalten zu müssen, warum dieser oder jener Termin nicht zustande kommen kann oder aber vergessen wurde.

Würde die TerminApp von allen Unternehmen gleichermaßen genutzt, so ließen sich so manche Probleme vermeiden und Stress käme erst gar nicht auf.

Bildquelle: pixabay.com; Public Domain CC0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *